Archive | Stadt Düsseldorf RSS feed for this section

14. August – Ein historisches Datum für Düsseldorf

14 Aug

Der 14. August ist für die Düsseldorf ein bedeutsames historisches Datum. Zum einen wurden der Stadt am 14. August 1288 durch Graf Adolf von Berg die Stadtrechte verliehen.

560 Jahre später, am 14. August 1848, wurde der preußische König Friedrich Wilhelm IV. auf der Königsallee – damals noch Kastanienallee genannt – mit Pferdeäpfeln beworfen. Weiterlesen

Paul Salitter – Führer der dritten Judendeportation aus Düsseldorf vom 11. Dez. 1941

12 Dez

Am 11. Dezember 2011 jährte sich zum 70. Mal der Tag, an dem eine Deportation von jüdischen Menschen aus dem Rheinland von Düsseldorf aus in Richtung Osten durchgeführt wurde.
Jeder Angehörige der Polizei konnte bereits am 1. Dezember 1941 in den »Mitteilungsblättern für die Schulung der Ordnungspolizei« nachlesen, was mit diesen Menschen passieren sollte: „Das Wort des Führers, dass ein vom Judentum angezettelter neuer Krieg nicht die Zerschlagung des antisemitischen Deutschland, sondern vielmehr das Ende des Judentums bringen werde, wird in diesen Tagen vollstreckt. Die gewaltigen Räume des Ostens, die Deutschland und Europa nun zur Kolonisation zur Verfügung stehen, ermöglichen in naher Zukunft auch die endgültige Lösung des jüdischen Problems, d.h. nicht nur die Entmachtung, sondern die tatsächliche Ausscheidung der parasitären Rasse aus der europäischen Völkerfamilie. Was noch vor 2 Jahren unmöglich erschien, wird nun Schritt für Schritt Wirklichkeit: Am Ende dieses Krieges steht das judenfreie Europa.“ Weiterlesen

Ahnenliste des Wilhelm Camphausen

12 Dez

Die Ahnenliste des Wilhelm Camphausen, erstellt von Gregor Thiemann für die Düsseldorfer Familienkunde, für das Web aufbereitet von Uwe Wassenberg

Generation I

1 Wilhelm CAMPHAUSEN, bekannter Schlachten- und
Geschichtsmaler (Reiterportraits), seit 1859 Professor an der Kunstakademie,, geboren am
07.02.1818 in Düsseldorf, gestorben am 18.06.1885 in Düsseldorf mit 67 Jahren. war
ein Vetter 2. Grades des preussischen Staatsmannes Ludolf Campenhausen (1803-1890)
.
Kirchliche Trauung mit 26 Jahren am 10.09.1844 mit Antonie Gabriele Charlotte NIEMEYER,
19 Jahre alt, geboren am 11.11.1824, gestorben am 20.01.1893 mit 68 Jahren, Tochter von Karl
Eduard
NIEMEYER und Charlotte Luise Katharina NITZE. Weiterlesen

Ahnenliste des Johann Vincenz Joseph Bracht

12 Dez

Die Ahnenliste des Johann Vincenz Joseph Bracht, erstellt von Gregor Thiemann für die Düsseldorfer Familienkunde, für das Web aufbereitet von Uwe Wassenberg

Generation I

1 Johannes Vincenz Joseph BRACHT, geboren am 27.08.1771 in
Recklinghausen, gestorben am 12.06.1840 in Düsseldorf mit 68 Jahren. Er wurde 1786
Kanonikus auf dem Herzoglichen Stift zu Düsseldorf, als solcher 1794 zum Priester
geweiht.

1799 Syndikus der bergischen Geistlichkeit,
im Jahre 1802 vom Kurfürsten Max Joseph von Bayern zum Schulrat für das Herzogtum
Berg ernannt,

1816 preussischer Regierungs- und Schulrat zu Düsseldorf,
1820 Regierungs- und Konsistorialrat ebendort,
erhielt den Roten-Adler-Orden 3. Klasse mit der Schleife,
er machte sich um den Fortbau des Kölner Doms hochverdient, indem er der Stadt Köln
selbst die erste Anregung gab, durch Schriften u.a.m., dieses Monumentalwerk deutschen
Kirchentums fortzuführen, auch die Idee der Einrichtung der Dombauvereine kam von ihm.

Nach ihm wurde die Brachtstrasse in Düsseldorf-Bilk benannt. Weiterlesen

Ahnenliste des Peter Josef Cornelius

12 Dez

Die Ahnenliste des Peter Josef Cornelius, erstellt von Gregor Thiemann für die Düsseldorfer Familienkunde, für das Web aufbereitet von Uwe Wassenberg

Generation I

1 Peter CORNELIUS, Diplomingenieur zu Eindhoven/NL, geboren
am 10.06.1903 in Berlin-Charlottenburg, gestorben ??.??.????
Kirchliche Trauung mit 30 Jahren am 17.05.1934 mit Eva MARX, 22 Jahre alt,
geboren am 16.12.1911 in Rotterdam. Weiterlesen