Uwe Wassenberg – mtDNA Haplogruppe V

10 Jan

Heute habe ich das Ergebnis des DNA-Tests mütterlicherseits (mtDNA) erhalten. Ich gehöre zur Gruppe V.

Wikipedia sagt dazu:

Haplogruppe V entstand (wie Haplogruppe H) aus der Haplogruppe HV, vermutlich vor etwa 12.000 Jahren auf der Iberischen Halbinsel. Heute ist sie mit Konzentrationen von über zehn Prozent bei den Matmata-Berbern Tunesiens, unter den Basken sowie den Saamen (Lappen) Skandinaviens vertreten.
In seinem populären Buch Die sieben Töchter Evas gibt Bryan Sykes der Urmutter dieser mtDNA-Haplogruppe den Namen Velda.

Für Interessierte:
HVR1: 16298C, 16519C
HVR2: 72C, 263G, 309.1C, 315.1C

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: