Ahnenliste des Ferdinand Heye

12 Dez

Die Ahnenliste des Ferdinand Heye, erstellt von Gregor Thiemann für die Düsseldorfer Familienkunde, für das Web aufbereitet von Uwe Wassenberg
Generation I

1 Ferdinand August HEYE, Kaufmann, königlich preussischer
Kommerzienrat, Gründer der Gerresheimer Glashütte (1864), geboren am 13.07.1837 in
Bremen, gestorben am 26.07.1889 in Düsseldorf-Gerresheim mit 52 Jahren. Im
öffentlichen Anzeiger gab er bekannt, das er an der Gerresheimer Eisenbahnstation eine
Glasfabrik zu errichten gedenke, wozu er am 23.5.1864 die Konzession und polizeiliche
Erlaubnis erhielt.

Die Hütte wurde per Datum 21.12.1888 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt.
Heyes rastlosem und unermüdlichem Bestreben ist es zu verdanken, das die Glashütte
heute noch eine der grössten Glasproduktionsstätten der Welt ist.

Nach ihm wurde in Düsseldorf-Gerresheim die Heyestrasse benannt.
Kirchliche Trauung am 02.07.1664 in Bremen (Zeugen: Düsseldorfer Familienkunde 3/1995)
mit Emma Friederike Pauline HEYE, geboren am 22.04.1840 in Bremen, gestorben
am 13.09.1928 in Düsseldorf mit 88 Jahren. Cousine 3. Grades, Tochter von Johann
Karl Heinrich
HEYE und Pauline JUNG.

Generation II

2 Caspar Hermann HEYE, kaufmännische Lehre bei seinem
späteren Schwiegervater, Kaufmann zu Minden, 1814 Kaufmann in Bremen, 1820 kaufte er das
Duisenberpche Erbe am Werder mit Packhaus und Glaslager, 1821 Gründer der Firma Hermann
Heye, danach die Glashütte in Obernkirchen an der Weser, 1823 Kompagnon in der
Oberkirchner Glashütte die 1842 ganz in seinen Besitz überging, geboren am 10.07.1792 in
Lippstadt, gestorben am 28.10.1864 in Bremen mit 72 Jahren.
Kirchliche Trauung mit 30 Jahren am 18.08.1822 in Lippstadt mit der 21-jährigen
3 Isabella Wilhelmine Luise GRALLENKAMP, geboren am
02.09.1800 in Lippstadt, gestorben am 05.03.1847 in Bremen mit 46 Jahren.
Aus dieser Ehe stammen:
1. Ferdinand August, geboren am 13.07.1837 in Bremen (siehe 1).

Generation III

4 Ernst August Wilhelm HEYE, geboren am 02.08.1760 in
Bissendorf bei Osnabrück, gestorben am 13.03.1827 in Lippstadt mit 66 Jahren.
Kirchliche Trauung mit 28 Jahren am 25.06.1789 in Lippstadt mit der 24-jährigen
5 Johanna Dorothea Elisabeth MATTENKLODT, geboren am
08.06.1765 in Lippstadt, gestorben am 12.12.1842 in Lippstadt mit 77 Jahren.
Aus dieser Ehe stammen:
1. Caspar Hermann, geboren am 10.07.1792 in Lippstadt (siehe 2).

6 Gottlieb Friedrich GRALLENKAMP, Tuchhandelskaufmann auf
der „Judenstrasse Lichte Halle“, 27.3.1803 Ratsherr, Bürgermeister der Stadt
1821-1832, Mitglied des Westfälischen Provinziallandtages 1831-1832, legte 12.10.1799
Bürgereid ab, geboren am 22.11.1776 in Lippstadt, gestorben am 18.04.1834 in Lippstadt
mit 57 Jahren.
Kirchliche Trauung mit 22 Jahren am 15.10.1799 in Lippstadt mit der 19-jährigen
7 Catharina Elisabeth Louise NÖLLE, geboren am 02.12.1779
in Lippstadt, gestorben am 29.04.1848 in Lippstadt mit 68 Jahren.
Aus dieser Ehe stammen:
1. Isabella Wilhelmine Luise, geboren am 02.09.1800 in Lippstadt (siehe 3).

Generation IV

8 Johann HEYE, Pfarrer zu Bissendorf 1747-1791, geboren am
08.05.1722 in Quakenbrück, gestorben am 23.04.1791 in Bissendorf mit 68 Jahren.
Verheiratet mit
9 Catharina Sophia Margarete LIMBURG, geboren am 15.11.1724
in Hannover-Hainholz, gestorben ??.??.????
Aus dieser Ehe stammen:
1. Ernst August Wilhelm, geboren am 02.08.1760 in Bissendorf bei Osnabrück (siehe 4).

10 Kaspar Andreas MATTENKLODT, Senator zu Lippstadt, vorher
Bäckermeister, geboren am 17.04.1721 in Lippstadt (Religion: evangelisch).
Kirchliche Trauung mit 27 Jahren am 11.03.1749 in Lippstadt mit der 28-jährigen
11 Eva Margaretha Elisabeth BRÜLLE, geboren am 27.03.1720
in Lippstadt, gestorben am 02.06.1808 in Lippstadt mit 88 Jahren.
Aus dieser Ehe stammen:
1. Johanna Dorothea Elisabeth, geboren am 08.06.1765 in Lippstadt (siehe 5).

12 Friedrich Theophilus GRALLENKAMP, Tuchhandelskaufmann zu
Lippstadt, 5.3.1772 Bürgereid, Mitglied des Krameramts, 1783-86 Richtmann,, geboren am
07.01.1746 in Lippstadt (Religion: lutherisch), gestorben am 04.02.1827 in Lippstadt mit
81 Jahren.
Kirchliche Trauung mit 27 Jahren am 30.03.1773 in Lippstadt mit der 26-jährigen
13 Maria Katharina Elisabeth DRÜDEKEN, geboren am
27.10.1746 in Lippstadt, gestorben am 17.07.1795 in Lippstadt mit 48 Jahren.
Aus dieser Ehe stammen:
1. Gottlieb Friedrich, geboren am 22.11.1776 in Lippstadt (siehe 6).

14 Wilhelm NÖLLE, Kaufmann, Kirchenvorsteher, Stadtamtmann
zu Lippstadt 1790-96, Bürgereid 9.3.1732, geboren am 28.09.1743 in Lippstadt, gestorben
am 04.02.1798 in Lippstadt mit 54 Jahren.
Verheiratet mit
15 Margarete Louise CRÜVEL, geboren am 22.11.1749 in
Bielefeld, gestorben am 04.09.1799 in Lippstadt mit 49 Jahren.
Aus dieser Ehe stammen:
1. Catharina Elisabeth Louise, geboren am 02.12.1779 in Lippstadt (siehe 7).

Generation V

16 Caspar HEYE, Kaufmann, Ratsherr und Armenprovisor,
geboren am 20.04.1671 in Quakenbrück, gestorben am 03.12.1726 in Quakenbrück mit 55
Jahren.
Verheiratet mit
17 Hempe Barbara VETTE, geboren am 14.10.1691 in
Quakenbrück, gestorben am 12.02.1762 in Quakenbrück mit 70 Jahren.
Aus dieser Ehe stammen:
1. Johann, geboren am 08.05.1722 in Quakenbrück (siehe 8).

18 Burchard Justus LIMBURG, Theologiestudium in Helmstedt;
1716-1730 Pfarrer zu Hannover-Hainholz; 1730-1756 Pfarrer zu Bernstorf, Kreis Diepholz,
geboren am 05.08.1685 in Sieboldshausen bei Göttingen, gestorben am 03.11.1758 in
Bissendorf bei Osnabrück mit 73 Jahren.
Verheiratet mit
19 Sophia Emerentia TÖPFER, gestorben am 10.06.1758 in
Barnstorf.
Aus dieser Ehe stammen:
1. Catharina Sophia Margarete, geboren am 15.11.1724 in Hannover-Hainholz (siehe 9).

20 Johann Jost MATTENKLODT, Bäcker?; 1733-1734 Richtmann
des Bäckeramts;, geboren am 03.04.1688 in Lippstadt, gestorben am 20.09.1734 in Lippstadt
mit 46 Jahren. 8.5.1715 Bürgereid.
Kirchliche Trauung mit 27 Jahren am 10.04.1715 in Lippstadt mit der 22-jährigen
21 Maria Magdalena SCHÜTTE, geboren am 12.12.1692 in
Lippstadt, gestorben am 08.07.1778 in Lippstadt mit 85 Jahren.
Aus dieser Ehe stammen:
1. Kaspar Andreas, geboren am 17.04.1721 in Lippstadt (siehe 10).

24 Johann Theophilus Friedrich GALLENKAMP, Kaufmann zu
Lippstadt, seit 1740 im Krameramt; Richtmann des Krameramts 1745/46 und 1751/52, geboren
am 10.05.1710 in Lippstadt (Religion: lutherisch), gestorben am 13.03.1759 in Lippstadt
mit 48 Jahren. 6.11.1742 Bürgereid als Kaufmann lutherischer Religion.
Kirchliche Trauung mit 32 Jahren am 04.12.1742 in Lippstadt mit der 18-jährigen
25 Eva Rebecca ZURHELLE, geboren am 01.09.1724 in
Lippstadt, gestorben am 24.04.1776 in Lippstadt mit 51 Jahren.
Aus dieser Ehe stammen:
1. Friedrich Theophilus GRALLENKAMP, geboren am 07.01.1746 in Lippstadt
(siehe 12).

26 Johann Stephan Conrad DRÜDEKEN, Kaufmann und
Templierer, geboren in Lippstadt (Religion: lutherisch), gestorben vor 1789 in Lippstadt. lutherischer
Bürgereid 18.1.1744
.
Kirchliche Trauung in Lippstadt mit
27 Antonia Alexndria SAVART.
Aus dieser Ehe stammen:
1. Maria Katharina Elisabeth, geboren am 27.10.1746 in Lippstadt (siehe 13).

Generation VI

32 Caspar HEYE, Kaufmann und Armenprovisor, geboren 1614 in
Quakenbrück, gestorben am 15.04.1680 in Quakenbrück.
Verheiratet mit
33 Anna DINKGREVE, geboren 1629 in Quakenbrück, gestorben
am 06.01.1701 in Quakenbrück.
Aus dieser Ehe stammen:
1. Caspar, geboren am 20.04.1671 in Quakenbrück (siehe 16).

34 Bernd VETTE, geboren ??.??.???? in Quakenbrück,
gestorben vor 1708.
Verheiratet mit
35 Helene BAHLMANN.
Aus dieser Ehe stammen:
1. Hempe Barbara, geboren am 14.10.1691 in Quakenbrück (siehe 17).

36 Burchard LIMBURG, bis ca. 1670 Feldprediger bei den
Braunschweiger Truppen, 1671-1721 Pfarrer zu Sieboldshausen, geboren am 06.11.1640 in
Einbeck, gestorben am 05.03.1721 in Sieboldshausen mit 80 Jahren.
Kirchliche Trauung 1673 mit
37 Dorothea MÜLLER.
Aus dieser Ehe stammen:
1. Burchard Justus, geboren am 05.08.1685 in Sieboldshausen bei Göttingen (siehe 18).

40 Johann Caspar MATTENKLODT, Bäcker zu Lippstadt,
gestorben am 19.09.1721 in Lippstadt.
Kirchliche Trauung am 22.02.1687 in Lippstadt mit
41 Anna Engela SCHÜTTE, gestorben am 14.02.1731 in
Lippstadt.
Aus dieser Ehe stammen:
1. Johann Jost, geboren am 03.04.1688 in Lippstadt (siehe 20).

48 Stephann GALLENKAMP, Kramer zu Lippstadt; Mitglied des
Krameramts; Richtmann der Kramergilde; Pächter der Stadtmühle, geboren am 25.05.1684 in
Lippstadt, gestorben am 05.05.1739 in Lippstadt mit 54 Jahren. 12.11.1709 Bürgereid.
Kirchliche Trauung mit 24 Jahren am 25.04.1709 in Lippstadt mit
49 Christina Margaretha SCHREWE, geboren um 1690 in
Lippstadt, gestorben am 24.12.1752.
Aus dieser Ehe stammen:
1. Johann Theophilus Friedrich, geboren am 10.05.1710 in Lippstadt (siehe 24).

50 Johann Georg ZURHELLE, Kramer und Ratsherr zu Lippstadt,
geboren am 06.01.1654 in Soest.
Kinder:
1. Eva Rebecca, geboren am 01.09.1724 in Lippstadt (siehe 25).

Generation VII

64 Georg HEYE (der Junge), geboren 1575/80 in Quakenbrück,
gestorben nach 1614 in Quakenbrück. Bürger zu Quakenbrück, 1612 urkundlich genannt.
Kinder:
1. Caspar, geboren 1614 in Quakenbrück (siehe 32).

66 Hermann DINKGREVE, Kaufmann und Senator zu Quakenbrück.
Kinder:
1. Anna, geboren 1629 in Quakenbrück (siehe 33).

70 Johann BAHLMANN, geboren 1656 in Quakenbrück, gestorben
am 30.04.1720 in Quakenbrück.
Kirchliche Trauung am 05.11.1680 in Quakenbrück mit
71 Anna Margarete HEYE, geboren 1659 in Quakenbrück,
gestorben am 07.02.1735 in Quakenbrück.
Aus dieser Ehe stammen:
1. Helene (siehe 35).

72 Friedrich LIMBURG, Theologiestudium in Helmstedt;
1653-1676 Pfarrer zu Barsinghausen, geboren ca. 1610 in Lauterberg, gestorben am
27.02.1676 in Barsinghausen.
Kinder:
1. Burchard, geboren am 06.11.1640 in Einbeck (siehe 36).

74 Heinrich MÜLLER, 1638-1684 Pfarrer zu Hohenbostel,
gestorben am 21.08.1684 in Hohenbostel.
Kinder:
1. Dorothea (siehe 37).

80 Johann MATTENKLODT, geboren in Geseke, gestorben am
29.12.1667 in Lippstadt.
Verheiratet mit
81 Sybille Auguste LONNEMANN, gestorben am 23.03.1679 in
Lippstadt.
Aus dieser Ehe stammen:
1. Johann Caspar (siehe 40).

96 Johann GALLENKAMP (der Jüngere), Fleischhauer zu
Lippstadt, im Metzgeramt seit 1663; 1673/74 Richtmann des Metzgeramtes, geboren um 1640 in
Lippstadt, gestorben am 20.12.1693 in Lippstadt. Bürgereid 1664.
Kirchliche Trauung in Lippstadt mit
97 Christina Sophia FUHRMANN, gestorben am 06.12.1712 in
Lippstadt.
Aus dieser Ehe stammen:
1. Stephann, geboren am 25.05.1684 in Lippstadt (siehe 48).

98 Wilhelm SCHREWE, Kramer und Richtmann des Krameramts zu
Lippstadt 1673/74; 24.01.1665 Aufnahme ins Krameramt. 1664 Bürgereid zu Lippstadt.
Kinder:
1. Christina Margaretha, geboren um 1690 in Lippstadt (siehe 49).

100 Jobst ZURHELLE, Färber zu Lippstadt, geboren in
Herford, gestorben am 03.01.1662 in Soest. 1635 erst Bürger zu Lippstadt, ging 1642
mit Genehmigung des Rats nach Soest mit der Massnahme, das er ohne weiteres zurückkehren
könne
.
Kirchliche Trauung vor 1654 mit
101 Anna Margarete BOERBEIN (BOER). verstorben als
Witwe, 63 Jahre alt
.
Aus dieser Ehe stammen:
1. Johann Georg, geboren am 06.01.1654 in Soest (siehe 50).

Generation VIII

128 Georg HEYE (der Ältere), Weinhändler, geboren um
1540 in Quakenbrück, gestorben nach 1620 in Quakenbrück. 1581-1620 urkundlich genannt.
Kinder:
1. Johann (der Ältere), geboren um 1572 in Quakenbrück (siehe 280).
2. Georg (der Junge), geboren 1575/80 in Quakenbrück (siehe 64).

140 Johann HEYE (der Jüngere), geboren 1618 in
Quakenbrück, gestorben am 10.10.1670 in Quakenbrück.
Verheiratet mit
141 Debe (Debora) BURDING.
Aus dieser Ehe stammen:
1. Johann BAHLMANN, geboren 1656 in Quakenbrück (siehe 70).

148 Justus MÜLLER, 1623-1646 Superintendent zu
Ronnenberg, gestorben am 14.04.1646 in Ronnenberg.
Kinder:
1. Heinrich (siehe 74).

192 Johann GALLENKAMP, Mitglied und Richter des
Metzgeramts 1648/55, geboren ca. 1610 in Lippstadt, gestorben am 12.11.1637 in Lippstadt.
Verheiratet mit
193 Maria N.
Aus dieser Ehe stammen:
1. Johann (der Jüngere), geboren um 1640 in Lippstadt (siehe 96).

194 Stephan FUHRMANN, Pfarrer, Dichter, Mathematiker,
geboren am 20.08.1616 in Lippstadt, gestorben am 01.09.1683 in Lippstadt mit 67 Jahren.
Kirchliche Trauung mit 33 Jahren am 21.06.1650 in Lippstadt mit
195 Gertrud SCHÜRMANN.
Aus dieser Ehe stammen:
1. Christina Sophia (siehe 97).

Generation IX

256 Berend HEYE, geboren um 1510. 1539 urkundlich mit
seiner Schwester genannt
.
Kinder:
1. Georg (der Ältere), geboren um 1540 in Quakenbrück (siehe 128).

280 Johann HEYE (der Ältere), Wollweber und Tuchhändler
zu Quakenbrück, geboren um 1572 in Quakenbrück, gestorben nach 1647 in Quakenbrück. wohnte
in der Goldgasse und im Ellerbroch (1647)
.
Verheiratet mit
281 Catharina POLLEN.
Aus dieser Ehe stammen:
1. Johann (der Jüngere), geboren 1618 in Quakenbrück (siehe 140).

384 Röttger GALLENKAMP, Mitglied des Metzgeramtes seit
1601. wohnte neben dem Haus der Metzgergilde, mit der er 1630 einen
Nachbarschaftsstreit hatte
.
Kirchliche Trauung in Lippstadt mit
385 N. SPRENKAMP.
Aus dieser Ehe stammen:
1. Johann, geboren ca. 1610 in Lippstadt (siehe 192).

388 Arnold FUHRMANN, 1619 Pfarrer an St. Nicolai,
gestorben am 31.08.1625 in Lippstadt.
Kirchliche Trauung in Lippstadt mit
389 Pacifica LAUEMANN.
Aus dieser Ehe stammen:
1. Stephan, geboren am 20.08.1616 in Lippstadt (siehe 194).

390 Anton SCHÜRMANN, 1623 Mitglied des Bäckeramts;
1637-61 mindestens alle 2 Jahre Bürgermeister.
Kinder:
1. Gertrud (siehe 195).

Generation X
512 Joest HEYE, geboren um 1485 in Quakenbrück, gestorben
nach 1539 in Quakenbrück. als Bürger bis 1539 urkundlich genannt.
Kinder:
1. Berend, geboren um 1510 (siehe 256).

560 = 128 Georg (der Ältere).

768 Rötger GALLENKAMP, Fleischhauer zu Lippstadt,
Mitglied des Metzgeramtes vor 1574, geboren um 1540 in Lippstadt.
Kinder:
1. Röttger (siehe 384).

770 Cordt SPRENKAMP, Bäcker und Ratsherr zu Lippstadt.
Kinder:
1. N. (siehe 385).

776 Johann FUHRMANN, Pfarrer zu Lippstadt St. Nicolai
1583, gestorben am 21.07.1619 in Lippstadt.
Kinder:
1. Arnold (siehe 388).

Generation XI

1024 Hermann HEYE, geboren um 1440 in Quakenbrück,
gestorben nach 1488 in Quakenbrück. 18.11.1488 bei einer Stiftung genannt.
Kinder:
1. Joest, geboren um 1485 in Quakenbrück (siehe 512).

1536 Jobst GALLENKAMP, 1566 Ratsherr zu Lippstadt^.
Kinder:
1. Rötger, geboren um 1540 in Lippstadt (siehe 768).

1552 Johann FUHRMANN, zuerst Augustinerchorherr im
Kloster Böddeken, danach Pfarrer zu Lippstadt, St. Nicolai.
Kinder:
1. Johann (siehe 776).

Generation XII

2048 Hermann HEYE, geboren um 1410 in Quakenbrück,
gestorben nach 1461 in Quakenbrück. Bürger zu Quakenbrück, 1461 als Gildemeister der
Liebfrauenbruderschaft genannt
.
Kinder:
1. Hermann, geboren um 1440 in Quakenbrück (siehe 1024).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: